WordPress Hosting – Die CMS Vorteil des Marktführers nutzen

WordPress Hosting

Das freie Content-Management-System (CMS) WordPress kam in der ersten Softwareversion bereits 2004 auf dem Markt. Seitdem steigen die Nutzerzahlen und somit auch die Anzahl der WordPress Hosting Anbieter. Heute ist WordPress mit einem weltweiten Marktanteil von über 60 Prozent das am weitesten verbreitete Content-Management-System, welches insbesondere auf die hohe Benutzerfreundlichkeit und die extrem große Community zurückzuführen ist. 

Leistungsstarke WordPress Hosting Lösungen für Privatkunden und Unternehmen

Das WordPress CMS ist mit einem weltweiten Marktanteil von über 60 Prozent Marktführer. Diesen hohen Marktanteil erzielt das System durch seine hohe Benutzerfreundlichkeit und der leichten Anpassbarkeit des Systems auf individuelle Wünsche. Darüber hinaus entwickelt WordPress seiner Open-Source-Software immer weiter und etabliert die aktuellsten und gängigen Standards.

Für eine reibungslose Installation bieten die Webhoster, in Ihren WordPress Hosting Produkten, mittlerweile 1-Klick-Installationen an, die in wenigen Minuten durchgeführt werden und keine administrativen Kenntnisse erfordern. Ein weiter großer Vorteil des Systems ist die große und sehr aktive WordPress Community, die bei Fragen oder Problemen unterstützend zur Seite steht. Zur funktionalen Erweiterung und Layout-Anpassung stehen Ihnen tausende Plug-ins und Themes zur Verfügung, die meist mit begrenzten Funktionsumfang sogar kostenlos nutzbar sind. Mit den Grundfunktionalitäten von WordPress, den Plug-ins und den Themes können professionelle Webseiten spielend leicht nach Ihren Ansprüchen und die Anforderungen der Kunden realisiert werden. WordPress basiert auf die Programmiersprache PHP mit einer MySQL oder MariaDB Datenbank. 

Einige Webhoster bieten neben dem reinen WordPress Hosting auch optimierte Pakete an, die so konfiguriert sind, dass sie die maximale Performance des Systems ausnutzen. Wir haben für Sie, in unserem Vergleich, die WordPress Hosting Angebote zusammengestellt, so dass Sie schnell Ihr passendes Hosting Paket für Ihre neue Website finden.

Die wichtigsten Kriterien und Filter beim WordPress Hosting Vergleich

In unserem übersichtlichen WordPress Hosting Vergleich bieten wir Ihnen zahlreiche Informationen sowie verschiedene Filtermöglichkeiten, damit Sie möglichst schnell und einfach das beste Angebot für Ihre Website finden können. Mit unseren leicht zu bedienenden Filtern können Sie das Suchergebnis so einschränken, dass Sie gezielt Angebote für Einsteiger, Fortgeschrittene aber auch Profis erhalten. Um die Bedeutung der einzelnen Kriterien und Filter besser zu verstehen, möchten wir Ihnen diese nachfolgend kurz erläutern.  

Anbieter

Da WordPress eines der beliebtesten und benutzerfreundlichsten Content-Management-Systeme ist, bieten die meisten Webhosting Anbieter in ihrem Produktportfolio auch WordPress Hosting an. Auf unserer Website können Sie nach einem oder mehren WordPress Anbietern filtern, um das Suchergebnis einzuschränken. Als kleiner Tipp, schauen Sie nicht nur auf das günstigste Angebot, sondern auf das Leistungsspektrum sowie WordPress optimierte Angebote, um eine noch bessere Performance mit Ihrer Website zu erreichen. 

Speicher

Für die Installation und das Hosting von WordPress sowie für Texte, Bilder, Videos und weitere Inhalte benötigen Sie Speicherkapazität, welche Ihnen der Webhoster zur Verfügung stellt. Überlegen Sie sich vorab, wie viel Speicher Ihr neues Webprojekt ungefähr benötigen wird und nutzen Sie den Filter, um das Angebot einzugrenzen. Bedenken Sie dabei auch, dass der Speicherbedarf Ihre Website nach dem Start durch das Einstellen neuer Inhalte weiter anwachsen wird. Die angebotene Speicherkapazität der Anbieter variiert von 5 GB für kleinere Projekte bis zu 600 GB Webspace für sehr umfangreiche Projekte.

Domains

Damit Ihre Besucher den Zugriff auf Ihren Internetauftritt erhalten, benötigen Sie auch beim WordPress Hosting eine Domain. In den meisten Tarifen ist diese bereits inklusive. In größeren Paketen sind oft sogar mehrere Domains enthalten, sodass keine zusätzlichen Kosten für die Reservierung der Domains entstehen. Je nach Bedarf können Sie mit dem Filter das gewünschte Angebot mit einer bestimmten Domainanzahl herausfiltern. Zu jedem Paket können Sie selbstverständlich beliebig viele weitere Domains zukaufen. Die einzelnen Preise hierfür finden Sie in unserem Domain Hosting Vergleich.

Datenbanken

Beim WordPress Hosting werden immer eine oder mehrere Datenbanken angeboten. Jede WordPress Instanz nutzt eine separate Datenbank. Wird in einem Hosting Paket lediglich nur eine Datenbank angeboten, so kann auch nur eine WordPress Projekt aufgesetzt werden. Bietet Ihnen das Paket dagegen eine größere Datenbankanzahl an, so können Sie theoretisch mehrere WordPress Projekte in diesem Paket erstellen und verwalten. Bei der Wahl des Datenbanksystems stehen Ihnen meistens MySQL oder MariaDB zur Verfügung. Überlegen Sie sich, wie viele Datenbanken Sie benötigen und filtern Sie nach der gewünschten Anzahl.

PHP Memory Limit

Die Konfigurationseinstellung PHP Memory Limit bestimmt, wie viel Speicher ein einzelner PHP-Prozess bei der Verarbeitung der Programmierlogik verwenden darf. Bei der Nutzung von WordPress kommen häufig externe Plugins zum Einsatz, die unter anderem auch einen hohen Speicherbedarf bei der Ausführung haben und schnell kleine Limit-Einstellung überschreiten können. Aus diesem Grund ist es wichtig von vornherein einen Anbieter zu wählen, der Ihnen den nötigen PHP Memory in seinem Hosting Angebot bereitstellt. In unserem WordPress Hosting Vergleich können Sie nach Angeboten von 256 MB bis 1024 MB filtern.

Einrichtung

Es gibt kaum noch Anbieter, die für Ihre Pakete eine Einrichtungsgebühr verlangen. Das liegt vermutlich daran, dass die Webhoster um jeden einzelnen Kunden konkurrieren und dafür die Kosten für die Einrichtung vorfinanzieren. Bei den Webhostern, die eher Angebote im unteren Preissegment anbieten, kommt es dennoch hin und wieder vor, dass die einmalige Gebühr in Rechnung gestellt wird. Auch bei monatlichen Vertragslaufzeiten stellt man häufiger fest, dass eine Einrichtungsgebühr zu zahlen ist. Mit unserem Filter können Sie nach Angeboten ohne diese Gebühr filtern.

Preis

Sie können mit unseren Filtern die Auswahl der WordPress Hosting Paket so eingrenzen, dass Sie nur Angebote angezeigt bekommen, die Ihren Leistungsanforderungen entsprechen. Über den Preis-Filter haben Sie zudem die Möglichkeit nur Angeboten, die in Ihrem geplanten Budget liegen, anzuzeigen. Gleichzeit können Sie diesen Filter natürlich auch dafür nutzen, nach dem günstigsten Angebot zu suchen. Vergleichen Sie auf jeden Fall die benötigen Kriterien Speicher, Domains und Datenbanken bevor Sie sich entscheiden. Zwischen den Einstiegspaketen und WordPress Hosting Angeboten für Profis kann es deutliche Preisunterschiede geben.